Unsere Mission

Unsere Mission

Mit dem Entschluß, Nix-Gut hauptberuflich zu betreiben, war klar, daß auch die Möglichkeit genutzt werden soll,
sich sozial zu engagieren.

Seit Gründung der GmbH im Jahr 2005 erfüllen wir die Vorgaben für Integrationsunternehmen nach §132 ff IX. Sozialgesetzbuch und deshalb vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt (gGmbH).

Gemeinnützig bedeutet, dass erwirtschaftete Gewinne nicht ausbezahlt werden dürfen, sondern dem satzungsmäßigen Zweck oder anderen gemeinnützigen Einrichtungen zugeführt werden müssen.

Jahr für Jahr ist eine schwarze Null unser Gewinnziel.

2013 wurde die Nix Gut GmbH aufgrund der inzwischen gewachsenen Tätigkeitsfelder in die ProTrade Integra GmbH umbenannt. Darin verbergen sich die Worte production, trade und integration.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Behinderungen oder gesundheitlichen Einschränkungen zu unterstützen und zu fördern und ihnen dadurch eine Perspektive, Zukunft und somit einen festen Platz in unserer Gesellschaft zu ermöglichen.

Derzeit beschäftigt Nix-Gut rund 60 Mitarbeiter, davon über 30 Menschen mit Behinderung.

Bei uns werden Menschen mit Behinderung gefördert, integriert und für den allgemeinen Arbeitsmarkt qualifiziert.

Zwischen 40-55% unserer Mitarbeiter sind Menschen mit Behinderung.

Unsere gGmbH kommt ohne sozialen Träger aus und finanziert sich primär aus den erwirtschafteten Gewinnen der einzelnen Geschäftsbereiche.

Nicht nur das Engagement in der Behindertenarbeit liegt uns sehr am Herzen.

Fair gehandelte Produkte, sauberer Strom und ein faires Preis-Leistungsverhältnis sind ebenso ungeschriebene Gebote wie der ständige Kampf gegen Faschismus und Rassismus und das Eintreten für Minderheiten oder Personen, die von staatlicher Repressionen betroffen sind.